Beurlaubung

Bei einer länger geplanten Familienfeier oder einem anderen wichtigen Anlass von ein bis zwei Tagen Fehlzeit sowie bei einer längeren Fehlzeit, z.B. einer genehmigten Mutter-Kind-Kur, richten Sie Ihren schriftlichen Antrag (ggf. mit den nötigen Unterlagen) bitte an die Schulleitung. Unmittelbar vor und nach den Schulferien darf Ihr Kind nicht beurlaubt werden. In nachweislich dringenden Ausnahmefällen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung!